STARCLEAN® Belt Tracker Lenkrollensysteme

Ein häufiges Problem in Gurtförderern ist der Schieflauf. Die Ursachen können vielfältig sein:

  • Außermittige Materialaufgabe
  • Schlechte Ausrichtung der Bandanlage oder defekte Rollen
  • Wechselnde Wetterbedingungen
  • Ungerade Gurtverbindungen
STARCLEAN® Belt Tracker Lenkrollensysteme - zuverlässig und sicher

Hierdurch entstehen Kosten durch Verschleiß des Gurtes, der Rollen und aller anderen Komponenten. STARCLEAN® Belt Tracker lenken den Fördergurt zuverlässig und bei allen oben genannten Bedingungen wieder zurück in die Mitte und senken so die Betriebskosten.

Weitere Merkmale:

  • Alle Ausführungen lieferbar in ATEX- Qualität
  • Alle Drehlager sind staubdicht und lebensdauergeschmiert
  • Robuste Bauweise
  • Einfache und schnelle Montage
  • Für Gurtbreiten bis 3,2m und Geschwindigkeiten bis 9m/s

STARCLEAN® Belt Tracker Typ S und SK

STARCLEAN® Belt Tracker Typ S und SK

Lenkssystem für das Obertrum, geeignet für Normal- und Reversierbetrieb. STARCLEAN® Belt Tracker S und SK bestehen aus einem starr mit dem Bandgerüst verbundenen Systemträger und einer mit Rollen bestückten Lenktraverse, die durch eine zentrale Drehlagereinheit mit dem Systemträger verbunden ist.

Funktion: Durch den Schlupf der äusseren Konusrollen entstehen horizontal gerichtete Reibkräfte, die ein Moment auf die Lenkachse erzeugen. Tritt Schieflauf auf, so werden die Reibkräfte asymetrisch verteilt und die Lenktraverse dreht in der Drehlagereinheit.

Durch die entstandene Schiefstellung der Lenktraverse entstehen Reibkräfte, die den Gurt in seine mittige Position bewegen.

Merkmale:

  • Konische Seitenrollen für stärkere Lenkkräfte
  • Alle Rollen sind mit rautiertem Spezialgummi beschichtet, um optimale Reibverhältnisse zu gewährleisten.
  • Stufenlose Winkelverstellung der Seitenrollen zur optimalen Anpassung an den Gurt
  • Extra schwere Ausführung aller Komponenten, um eine besonders lange Lebensdauer zu ermöglichen
  • Stark dimensionierte Drehlager im Ölbad für eine besonders leichte Drehfähigkeit, lebensdauergeschmiert und perfekt abgedichtet
  • Feineinstellung des Rollenstuhls mittels Spindeln, um eine perfekte Ausrichtung zum Gurt zu ermöglichen

STARCLEAN® Belt Tracker Typ SO und SKO

STARCLEAN® Belt Tracker Typ SO und SKO

Lenkssystem für das Untertrum, geeignet für Normal- und Reversierbetrieb. STARCLEAN® Belt Tracker SO und SKO sind besonders für mittlere und schwere Einsatzfälle geeignet. STARCLEAN® Belt Tracker SO und SKO bestehen aus einem starr mit dem Bandgerüst verbundenen Systemträger und einer mit Rollen bestückten Lenktraverse, die durch eine zentrale Drehlagereinheit mit dem Systemträger verbunden ist.

Funktion: Durch den Schlupf der äusseren Konusrollen entstehen horizontal gerichtete Reibkräfte, die ein Moment auf die Lenkachse erzeugen. Tritt Schieflauf auf, so werden die Reibkräfte asymetrisch verteilt und die Lenktraverse dreht in der Drehlagereinheit.

Durch die entstandene Schiefstellung der Lenktraverse entstehen Reibkräfte, die den Gurt in seine mittige Position bewegen.

Merkmale:

  • Konische Seitenrollen für stärkere Lenkkräfte
  • Alle Rollen sind mit rautiertem Spezialgummi beschichtet, um optimale Reibverhältnisse zu gewährleisten.
  • Extra schwere Ausführung aller Komponenten, um eine besonders lange Lebensdauer zu ermöglichen
  • Stark dimensionierte Drehlager im Ölbad für eine besonders leichte Drehfähigkeit, lebensdauergeschmiert und perfekt abgedichtet
  • Feineinstellung des Rollenstuhls mittels Spindeln, um eine perfekte Ausrichtung zum Gurt zu ermöglichen

STARCLEAN® Belt Tracker Typ SR und SRG

STARCLEAN® Belt Tracker Typ SR und SRG

Lenkssystem für das Untertrum für eine Laufrichtung. STARCLEAN® Belt Tracker SR und SRG sind geeignet für Gurtbreiten bis zu 1400mm und lieferbar in zwei Baugrößen, Typ SR mit einem Außendurchmesser von 175mm, Typ SRG mit einem Außendurchmesser von 210mm.

Funktion: STARCLEAN® Belt Tracker SR und SRG arbeiten selbstregulierend im Zusammenspiel von Reibung und Gleichgewicht. Bei einem Schieflauf verlagert sich der Schwerpunkt des Gurtes auf der Lenkrolle, die sich dadurch in einem 45° Winkel nach unten und in Laufrichtung des Gurtes neigt.

Durch die so entstehende Reibung zwischen Gurt und Rolle wird der Fördergurt in die mittige Position gelenkt.

Merkmale:

  • Geringer Platzbedarf
  • Einfache, schnelle Montage
  • Zuverlässige Wirkungsweise
  • Alle Rollen sind mit rautiertem Spezialgummi beschichtet, um optimale Reibverhältnisse zu gewährleisten.
  • Stark dimensionierte Lagereinheit für eine optimale Leichtgängigkeit, perfekt abgedichtet
Fess Group - Solutions Clean and green